Sparen Sie Geld, indem Sie Ihre eigene Spaghettisoße machen

Seit Jahrhunderten experimentieren italienische Köche mit Soßen. Spezifische Soßen wurden geschaffen, um mit spezifischen Teigwarenformen zu gehen. Viele italienische Köche denken, dass die Soße das Gericht macht. Obwohl amerikanische Lebensmittelläden eine Reihe von jarred Saucen tragen, kosten sie mehr und möglicherweise nicht Ihren Geschmack. Hausgemachte Soße kostet weniger, schmeckt besser und hat weniger Salz. Als Autor Jack Denton Scott Notizen in “Das komplette Buch der Pasta”, wenn Sie die Kunst der Pasta-Sauce gemeistert haben “Sie sind ein langer Weg, um die Kunst der italienischen zu meistern Kochen.” Denton denkt, dass Saucen fein aromatisiert werden sollten und keine Zutat dominieren sollte. Obwohl ich eine “von Grund auf neu” -Koch bin, habe ich in der Prise gerührte Soßen verwendet. Genau wie Denton beschrieben hat, hatten einige Soßen einen überwältigenden Geschmack von Knoblauch. Andere Soßen hatten Maissirup in ihnen und schmeckte zu süß. Die getrockneten Gewürzpäckchen waren zu stark und schmeckten künstlich. Italienische Soße variiert von Region zu Region, aber eine hebt sich von den anderen ab – Herzog von Urbino Soße.

Food-Korrespondent Waverly Root schreibt in seinem Buch “The Cooking of Italy” über die Soße. Im 15. Jahrhundert wurde Urbino, Italien eine wichtige Stadt. Anscheinend war der regierende Herzog Federigo da Montefeltro unpopulär und hatte so große Angst davor, vergiftet zu werden, dass er ungewohntes Essen aß. “Aber der Herzog, der ebenso würzt wie der nächste Aristokrat”, schreibt Root, “hatte seine eigene private Soße – für ihn am Tisch von einem vertrauenswürdigen Diener aus geheimen Zutaten zubereitet.” Obwohl die in Flaschen abgefüllte Sauce Duke of Urbino erhältlich ist, sind die Zutaten immer noch geheim. Root denkt, dass Honig einer von ihnen ist. Willst du Geld sparen? Wenn ja, mach deine eigene Pasta Sauce. Nachdem ich Dutzende von Rezepten gelesen hatte, kam ich auf dieses Rezept für einfache Tomatensauce. Ich fügte einen Hauch von Honig zu Ehren des Herzogs von Urbino hinzu. Die Soße hat wenige Zutaten und Sie können es in 10-15 Minuten machen. Machen Sie eine Doppelcharge, wenn Sie Zeit haben, und frieren Sie die Hälfte für einen anderen Tag. Zutaten 2 1/2 Esslöffel extra leichtes Olivenöl
1 große Schalotte, geschält und fein gehackt
1-2 Teelöffel Knoblauch, gehackt (hängt von Ihrem Geschmack)
2 28-Unzen-Dosen zerdrückte Tomaten
1 Teelöffel Honig und 1 Teelöffel niedrigeres Natriumsalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
1 Esslöffel getrockneter Basilikum

<1 br>

MethodePour Olivenöl in Suppenkessel. Die gehackte Schalotte hinzufügen und zwei Minuten kochen lassen. Fügen Sie alle übrigen Zutaten hinzu. Abdecken und 8 Minuten auf sehr niedriger Flamme köcheln lassen. Beobachten Sie die Sauce sorgfältig, weil sie dickflüssig ist und wie Lava spritzt. Verwenden Sie es für Spaghetti, Pizza, Huhn oder Fleisch. Macht 8-10 Portionen. Variationen Sauce Sauce: Fügen Sie ein Pfund 93% magerer Hamburger, gekocht.
Olivensoße: Fügen Sie 1 2,25-Unzen Dose geschnittene schwarze Oliven hinzu.
Mushroom Sauce: Fügen Sie 8 Unzen frische Pilze, in Scheiben geschnitten und gekocht.
Chicken Sauce: Fügen Sie 2 Tassen gewürfeltes Huhn, gekocht.

Copyright 2009 von Harriet Hodgsonhttp: //www.harriethodgson.comHarriet Hodgson ist seit 30 Jahren selbständiger Journalist. Sie ist Mitglied der American Society of Journalists and Authors, der Association of Health Care Journalists und der Association for Death Education and Counselling. Centering Corporation in Omaha, Nebraska hat ihr 26. Buch “Writing to Recover: Die Reise von Verlust und Trauer zu einem neuen Leben” veröffentlicht. Das Unternehmen hat auch das “Writing to Recover Journal” veröffentlicht, das 100 Schreibaufforderungen und den “Writing to Recover Affirmations Calendar” enthält, eine beeindruckende Sammlung von Naturfotos und Lebensbejahungen. Besuchen Sie Harriets Website und erfahren Sie mehr über diesen vielbeschäftigten Autor und Großmutter.

Schreibe einen Kommentar

(*) Required, Your email will not be published