Eine kurze Geschichte von Espresso

Derzeit gibt es eine Reihe von Regionen, die Kaffeebohnen produzieren und neue Länder konvertieren ihre Ernte zu der berühmten Kaffeebohne, da unsere hohe Nachfrage nach vielen Kaffeesorten steigt. Im Vergleich zu anderen Kaffeezubereitungsmethoden hat Espresso oft eine vollere Konsistenz, eine größere Konzentration an gemischten Feststoffen und Crema (Schaum). Als Endergebnis der unter Druck stehenden Brautechnik sind normalerweise alle Geschmacksrichtungen und auch Chemikalien in einer normalen Tasse Kaffee unglaublich stark. Aus diesem Grund ist Espresso der Ausgangspunkt für andere Getränke, wie verschiedene Latte Latte, Cappuccino, Macchiato, Mochas, sowie Americanos. Auf Kaffee Begriffe, Espresso und gebrühten Kaffee sollten wirklich genau die gleiche Extraktion haben, etwa 20 Prozent Der Kaffeesatz wird direkt in die Kaffeeflüssigkeit gebracht, während der Espresso eine höhere Aufbrühintensität bietet: Konzentration, bezogen auf die Menge des gemischten Kaffeefeststoffs für jede Volumeneinheit, aufgrund der geringeren Zugabe von Wasser.

Luigi Bezzera, der Präsident eines produzierenden Konzerns, hat Espresso um die Jahrtausendwende konzipiert. Luigi Bezzera versuchte lediglich, eine Strategie zu finden, um Kaffee schneller zu brühen. Er entdeckte, dass er das Brauen beschleunigen könnte, wenn er es noch beschleunigen könnte. Als Ergebnis wurde die “Fast Coffee Machine” erstellt. Seine Annäherung an eine schnelle Tasse Kaffee erwies sich als viel besser, als er geplant hatte, was er mit einer besseren, reicher schmeckenden Tasse starken Kaffees zusammen mit einem viel schnelleren Verfahren beendete. Der Ausdruck “Espresso” soll schnell auf Italienisch gesagt werden, und so der Ausdruck. Es war nicht bis später, als Desidero Pavoni für die Rechte von Herrn Bezzera für die Espressoausrüstung bezahlte, dass es danach gesucht wurde. Pavoni war sehr effektiv in der Werbung und Vermarktung der Maschine und sicherlich modifiziert die Mode-Leute trinken Kaffee ab diesem Zeitpunkt. Schau dich einfach um! Kaffee und auch Espresso-Läden wachsen fast überall auf, sogar in den Vereinigten Staaten ist es jetzt nicht nur berühmt für die köstlichen Kaffeebohnen, sondern hat uns allen einen brandneuen Ort zum Knüpfen von Kontakten zur Verfügung gestellt. Espresso Timeline: 1901 füllte Luigi Bezzera aus ein Patent für das Espressogerät, das einen Kessel und 4 “Gruppen” enthielt. Jede einzelne Gruppe könnte mehrere Filter haben, die den Kaffee halten. Kochendes Wasser wurde durch den Kaffee und in eine Tasse gedrückt. Ambrogio Fumagelli erklärt, dass dies der Beginn von (schnellem) Espresso zu sein schien.

Im Jahre 1903 wurde das Patent von Luigi Bezzera von Desiderio Pavoni beschafft und in einer großen Technik auf den Markt gebracht. 1905 Die Firma Pavoni beginnt mit der Produktion der Espressomaschinen, die sich ausschließlich auf die Firma Bezzera konzentrieren Patent.Im Jahr 1927 wurde erste Espresso-Gerät in den Vereinigten Staaten eingesetzt. Es war eine La Pavoni Espressomaschine, die bei Regio in New York arbeitete. Im Jahr 1938 entwickelte Cremonesi eine Kolbenpumpe, die warmes Wasser durch den Kaffee zwang. Es war im Cafe von Achille Gaggia untergebracht worden. 1946 führte Gaggia mit der Herstellung der kommerziellen Kolbenmaschine fort. Verursacht Schaum oder Creme geschichteten Kaffee oder Cafe ‘.

Koya Webb, ein aufgeschlossener und optimistischer Model, Autor und holistischer Lifestyle Coach, glaubt, dass ein Gleichgewichtssinn der Schlüssel zu einem guten Leben ist. Ihr Raw Vegan und Fitness Training Online ist ein Programm, das entwickelt wurde, um Gesundheit und Wohlbefinden durch personalisierte körperliche Fitness und ganzheitliche Ernährungspläne erheblich zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

(*) Required, Your email will not be published