Die Evolution von Espresso

In den frühen 1900er Jahren wurde die Idee von Espresso von einem Geschäftsinhaber namens Luigi Bezzera erfunden, der gerade versuchte, einen Weg zu finden, eine Tasse Kaffee in die Hände zu bekommen, ohne so lange warten zu müssen. Die Art und Weise, wie er dies herausfinden konnte, bestand darin, mehr Druck auf den Prozess auszuüben. So entstand die Espressomaschine. Er bekam mehr, als er erwartet hatte, als er realisierte, dass er eine Tasse Kaffee mit mehr Kick und stärkerem Geschmack kreiert hatte, zusätzlich zu dem Prozess, der viel schneller abgeschlossen wurde. Was er entdeckt hatte war, dass der schnelle Brauprozess den Geschmack mehr extrahierte schnell und effizient als die traditionelle Art der Kaffeezubereitung.

Die Espressomaschine wurde später immer gefragter, als die Rechte daran von einer anderen Person namens Desidero Pavoni gekauft wurden, der auch ein sehr erfolgreicher Geschäftsmann war und vermarkten konnte das Produkt sehr gut. Die Beliebtheit von Espresso setzte sich schnell durch und wir begannen, Espresso-Stände in den USA zu eröffnen. Hier sind einige wichtige Daten für die Entwicklung von Espresso: Das Patent für die Espressomaschine, bestehend aus einem Boiler und Fächern für die Aufnahme von Filtern unterschiedlicher Größe, wurde eingereicht 1901 von Luigi Bezzera. Diese Maschine erzeugte Espresso, indem sie kochendes heißes Wasser durch einen der Filter in eine Kaffeetasse zwang. Zwei Jahre später, 1903, erwarb Desiderio Pavoni das Patent von Bezzera und begann, die Idee der Espressomaschine in der gesamten USA stark zu verbreiten Die Maschine wurde 1905 in Betrieb genommen und 1927 verbreitete sich die Begeisterung im ganzen Land, als die erste Maschine installiert wurde, die an einem Ort namens Regio’s in New York stand.

Für die Espressomaschine wurde eine neuere Pumpe entwickelt, die die Geschwindigkeit erhöht, mit der kochendes Wasser durch den Kaffee gepumpt wird, was zu einem noch eindrucksvolleren Ergebnis führt. Das fand 1938 statt. 1946 wurde eine Espresso-Maschine im kommerziellen Format produziert, die die Menge an Espresso erhöhen würde, die die gewöhnliche Maschine herstellen konnte.

Erfahren Sie mehr über die antike Kaffeemühle [http://www.antiquecoffeegrinderplus.com] und entdecken Sie, wo sie bei einem Besuch [http://www.antiquecoffeegrinderplus.com] erworben werden können.

Schreibe einen Kommentar

(*) Required, Your email will not be published