11-11-11 Erleuchtung, Aufstieg und Erweckung der Herzen der Menschheit

Das 11-11-11 Tor zur Erleuchtung ist über uns. Viele sprechen darüber und viele beginnen, auf energetischer Ebene das tiefere Erwachen des Bewusstseins zu spüren, das kurz bevorsteht. Während wir uns weiter in Richtung 2012 und darüber hinaus bewegen, durchlaufen die Herzen der Menschheit einen Aufstiegsprozess, eine energetische Verschiebung von Trennung zu einem inneren Wissen von Einheit und einem Gefühl von Einheitsbewusstsein, das die Schwingung dieses Planeten in seine nächste Entwicklung bringen wird Diese Evolution findet sowohl auf planetarer als auch auf menschlicher Ebene statt. Die Biologie des Planeten Erde und unsere eigene menschliche Biologie befindet sich in einer Transformation. Die menschliche DNA hat in sich alle Codes und Informationen für diese nächste Evolution gespeichert. Diese schlummernde Information zu erwecken, ist was zu dieser Zeit auf dem Planeten Erde geschieht. Mit diesem Erwachen wird neues Bewusstsein geboren, und mit diesem neuen Bewusstsein kommt eine neue Ära, eine neue Art des Seins, die mit der Umwelt und mit allem Leben verbunden ist.11-11-11 und die menschliche DNAHumane DNA wird durch digitale Codes ausgelöst Wir wecken genetische Sequenzen, die Informationen (Licht) in unser Bewusstsein entlassen. Diese genetische Erinnerung, die sich anschaltet, befreit uns von den Konstrukten der Zeit, wie wir sie kennen. 11-11-11 ist einer der Codes dieses Aktivierungsprozesses. Es ist Teil des binären Codes, der Teil der Matrix dieser Realität ist und eine Rolle in der nächsten Phase des planetaren Erwachens spielt. Diese Meisterzahl, digitaler Code, ist Teil des Prozesses, unseren ursprünglichen Bauplan und das genetische Gedächtnis, das in der spiralförmige Stränge unserer menschlichen DNA. Diese numerischen Codes erwecken den Geist, um neue Ebenen des Bewusstseins und mehr unseres unendlichen menschlichen Potenzials zu verändern und zu erfahren. Das Tor vom 11. November öffnet uns, um unseren göttlichen Zweck als Kristallisation in die Matrix dieser Erde aufzunehmen. Während des Übergangs vom 11. zum 11. November wird die Elementarstruktur von Gaia durch zwei planetarische Großtrinine aktiviert, eine von der Erde und eine von der Luft. Diese großen Trigone werden überlagern und die perfekte harmonische Struktur für die neuen Energien des Lichts schaffen, die durch die zelluläre Matrix unserer DNS in die Erde eintreten und in unsere menschliche Form eintreten. Durch die Geometrie der 2 großen Trigone, gleichseitige Dreiecke, kommt die Energie in perfekter Harmonie in die Erde. Die neuen höheren Lichtfrequenzen werden uns helfen, uns in die nächste Phase des Bewusstseins und Lichts auf dem Planeten Erde zu entwickeln. Durch dieses Lichtportal öffnen wir uns in eine zeitlose Abfolge, so dass wir mehr mit unserer multidimensionalen Natur verbunden sind, wo wir in Übereinstimmung mit unserer Seelenessenz sind und die Schöpfung durch diese Verbindung in einem aufeinander folgenden Rhythmus geschieht transzendiert die Dualität und Illusion der Zeit.

Diese digitalen Codes, 11-11-11, werden unsere DNA-Struktur prägen und einen Entwurf für einen höheren Bewusstseinszustand erstellen. Weil diese Codes innerhalb des zellulären Gedächtnisses unserer DNS aktiviert werden, erwecken sie uns zur Wahrheit dessen, wer wir sind, zu unserem göttlichen Zweck als einer “bewussten Schwingungs-verkörperten Erfahrung”. 11-11-11 – Mars, Giza Pyramiden SphinxDie Sphinx zeigen und Giza Pyramiden im 29. Grad werden während des 11-11-11-Gateways vom Mars aktiviert. Der 29. Grad von Leo, ist das Königliche Tor des Herzens und ist der gleiche Grad wie die Sphinx und Giza Pyramiden in Ägypten. Dieser Punkt des 29. Grades auf der Erde spiegelt sich im 29. Grad innerhalb unserer Galaxie und verbindet uns mit dem Royal Star Regulus. Die Mars wird am 11.11.11 bei 29 Grad Leo sein und das Tor unseres Herzens offen halten Gemeinschaft mit unseren himmlischen Ursprüngen. Mars bei 29 Grad, die Pyramide und Sphinx Punkt, hat eine noch tiefere Bedeutung. Richard Hoagland, ehemaliger NASA-Wissenschaftler, entdeckte in den frühen 1990er Jahren in der NASA eine Reihe von Pyramiden und ein Gesicht auf der Oberfläche des Mars in einer Region namens Cydonia. Als Hoagland tiefer in seine Erkenntnisse einblickte, erkannte er, dass die pyramidenförmigen Strukturen und das Gesicht, das der Sphinx ähnelte, auf dem 19,5-ten Breitengrad des Mars liegen. Dann wurden weitere Entdeckungen von anderen Anomalien am 19,5 Breitengrad anderer Planeten sowie von Punkten gemacht auf der Erde. Am 19.5 hat Jupiter seinen roten Punkt, Neptun seinen dunklen Punkt, Venus hat seinen Hauptvulkan, Alpha Regio, Sonne hat ihre Höchsttemperaturen und Sonnenfleckenaktivität. Auf der Erde liegt der 19.5. Breitengrad bei den Maya-Ruinen in Yucatan und auf der großen Insel Hawaii, wo sich der aktivste Vulkan der Erde befindet. Die Bedeutung des Stern-Tetrahedron-Geometriemusters besteht aus 2 ineinandergreifenden 4-seitigen Tetraedern in der Sphäre der Erde mit einer der Spitzen am Nordpol, und eine am Südpol platziert, die anderen Spitzen werden die Kugel bei 19,47 Breite (19,5) über und unter dem Äquator berühren. Mit der Erde rotiert mit ungeheurer Geschwindigkeit Es wurde eine große Kraft beobachtet, die bei 19,47 (19,5) Grad Nord und Süd auftrat. Die vulkanische Aktivität auf der Erde und auf der Venus und andere Anomalien auf dem Mars, Jupiter und anderen sind mit diesem Breitengrad verbunden und werden als überdimensional betrachtet. Diese Perspektive in der Physik verbindet sich mit dem Wissen, dass der Sterntetraeder ein Vehikel ist Licht bewegt sich zwischen anderen Dimensionen und der Erddimension. Drunvalo Melchizedek hat Informationen über dieses Geometriemuster als ein Vehikel des Lichts gebracht, durch das unsere Lichtkörper eindringen können und um uns tatsächlich dabei zu unterstützen, unsere Frequenz schwingungsmäßig mit unserem Lichtkörper zu verbinden.Wir können das Sterntetraeder betrachten, als Teil eines Sternenportals in und aus dieser dimensionalen Realität. Unter anderen alten Kulturen betrachtete die ägyptische Zivilisation das Tetraeder als ein Sternentor, ein interdimensionales Portal. Das hyperdimensionale Feld, das auf dem 19,5 Grad breiten Nordsüd bekannt gemacht wird, kann als ein Schlüsseleintrittspunkt in diese dimensionale Realität betrachtet werden. Große Insel von Hawaii – 19.5 Die große Insel von Hawaii, bei 19,5 Grad innerhalb des Sterns Tetrahedron ist ein wichtiges Portal für Lichtcodes, um in das energetische Matrixfeld der Erde einzutreten. Big Island Hawaii hat den aktivsten Vulkan der Welt. Die alten hawaiianischen spirituellen Traditionen sind sehr verbunden und wissen um die Platzierung der Insel innerhalb unseres Sonnensystems und unserer Galaxie und ihre Verbindung zu den Sternen, insbesondere dem plejadischen Sternensystem. Große Insel ist ein wichtiger Zugangspunkt in die Galaxie und empfängt das Mana der Lemurischen Energien.Muna Kea der Vulkan befindet sich am 19.5 auf der großen Insel Hawaii, ist der höchste Berg der Erde, vom Meeresboden bis zur Spitze. Hier befinden sich die fortschrittlichsten Teleskope des Planeten, mit Wissenschaftlern aus der ganzen Welt, die ihre astronomische Forschung betreiben. Der Vulkan Kilauea, Göttin Pele, auf der Big Island ist der aktivste Vulkan der Erde und bringt das Magma aus der Kern der Erde, und ständig neue Erde auf dem Planeten schaffend. Von den Ur-Tiefen des Magmas bis zum höchsten Berg, der bis zu den Sternen reicht, ein hyperdimensionales Energiefeld bei 19,5, kann Big Island Hawaii als interdimensional angesehen werden Sternentorportal und ist ein Schlüsselzugangspunkt, der die neuen Lichtcodes von Energien in die Erde aufnimmt. Energien treten durch bestimmte Punkte wie das 19.5 in das Matrixfeld der Erde ein und werden über das energetische Feld der Erde verteilt. Durch die 19,5-Grad-Verbindung ist die große Insel mit den Pyramiden von Mars, Venus, Jupiter, Neptun und anderen heiligen Portalstellen auf der Erde und in der Galaxie verbunden.Am 11.11.11, wenn Mars am 29. Grad von Leo ist, Die Pyramiden und die Sphinx auf dem Mars um 19.5 Uhr sind eine Verbindung und Aktivierung mit den Pyramiden und der Sphinx von Gizeh in Ägypten. Das 19,5 Grad Raster auf der Big Island von Hawaii und anderen Orten auf der Erde wird aktiviert und wir haben zwei große Trigone, um die perfekte Harmonie in das Matrixfeld der Erde und in unser eigenes menschliches Herz zu bringen.

Venus – Das göttliche Weibliche In den letzten 8 Jahren, seit ich galaktische Ausrichtungszeremonien an verschiedenen Orten auf der Erde, darunter viele auf der großen Insel Hawaii, durchgeführt habe, kann ich sagen, dass Venus eine wichtige Rolle in allen wichtigen Ausrichtungen gespielt hat. Venus spielt eine große Rolle bei der Geburt der neuen Erde und dem Erwachen der Codes unserer DNS.Während 11-11-11, Venus und Merkur werden in Schütze in der 11. Grad zusammen! Venus Merkur im Zeichen des Schütze bringen durch eine göttliche Übertragung von Licht, das die Herzen der Menschheit zu mehr, Harmonie, Liebe, Schönheit, Freude und Licht erwecken wird. Mars der göttliche Krieger, hält das Portal des Herzens, die Sphinx Punkt, aktiviert von Leo am 29. Grad, für Venus und Merkur durch die höchsten Transmissionsfrequenzen von Licht in die Erde zu bringen. Die Göttlichen Femininen Energien werden durch dieses Tor in den höchsten und engelhaftesten Kommunikationen durch die Aktivierung des 19.5 Gitters, durch die zwei großen Trigone und in die Erde und in die Herzen derjenigen, die offen sind, um zu empfangen, fließen. Vollmond – kurz vor 11 -11-11 Ausrichtung Der Vollmond findet am Tag vor der 11-11-11-Ausrichtung statt. Vollmond ist der 10. November um 12:00 Uhr Pazifikzeit. Der Vollmond wird am 18. Grad des Stieres sein, und wird nahe am genauen Pleiadian Punkt sein, wie das Pleiadian Sternsystem im Zeichen von Taurus ist. Der Morgen vom 11-11-11 ist die Mondausrichtung mit den Plejaden, wenn der Mond geht in den 29. Grad des Stieres. Da der Mond eine Vergrößerungslinse der Energie ist und sich mit dem Wasser und den Gezeiten der Erde und den Wassern und Rhythmen im menschlichen Körper verbindet, werden wir am Morgen des 11-11-11.11-11-11 die Aktivierung der Plejaden haben Das Erwachen der Herzen der Menschheit geschieht, und die digitalen Codes des 11-11-11 aktivieren dieses Erwachen auf einer zellulären DNA-Ebene, die eine Sequenz anschaltet, die eine Bewusstseinsverschiebung hervorruft. Diese Verschiebungen werden in unser Bewusstsein eindringen, wenn sich die Energien nach der Ausrichtung integrieren. Dieses globale Erwachen wird auf allen Ebenen des Bewusstseins stattfinden, und da es eine Reformation des globalen Bewusstseins gibt, werden Handlungen für größere Einheit, Verantwortung und Dienst entstehen. Es ist eine großartige Zeit, auf der Erde zu sein, wenn wir uns in Liebe, Wahrheit, Licht, Freude und Freiheit vereinen. © Copyright 2011 Estaryia Venus

Estaryia Venus ist eine visionäre, gesunde Heilerin, intuitiver Kanal, heilige Tanzkünstlerin Sängerin, Yoga, Tanz, Bewegung Meditationslehrer und beinhaltet die Wissenschaft der gesunden heiligen Geometrie in ihren Workshops Retreats, Heilungszeremonien musikalischen Darbietungen. Sie ist die Gründungsdirektorin des Earth Consciousness Institute und hat eine Reihe von Sound Healing Frequency CDs produziert. Sie führt Vibrationsheilung Workshops, Klangheilung Rejuvenation Retreats Sacred Site Touren weltweit, mit ihrem nächsten Rückzug im November 2011 während der 11-11-11 Gateway mit den Delfinen auf der großen Insel von Hawaii. Um mehr herauszufinden, besuchen Sie bitte: http://www.Estaryia.com

Schreibe einen Kommentar

(*) Required, Your email will not be published